Herzhafte Mini-Quiches // Fingerfood



Heute habe ich für euch ein herrlich wandelbares Rezept für verdammt leckere Mini-Quiches. Sie sind schnell gemacht und eignen sich super als Fingerfood oder Party-Mitbringsel.

Ihr braucht folgenden Zutaten:

1 Packung TK- Blätterteig
1 Stange Lauch
1 kleine Zwiebel
100g getrocknete Tomaten
100g Schinken
300g Schmand
1 Ei
150g geriebener Käse (würzig)
Salz, Pfeffer, Paprika, frischer Rosmarin


ABWANDLUNG:
1. Wer eine vegetarische Variante möchte, lässt den Schinken weg und ersetzt ihn z.b. mit Pilzen, Paprika oder Zucchini - da kann man ja ohne Ende kreativ sein!

2. Wer nicht so sehr auf Schinken steht oder einfach eine 2te Variante anbieten möchte, kann den Schinken mit Räucherlachs ersetzen, das passt ebenfalls super!


Zubereitung:

Den Blätterteig auftauen lassen. Den Lauch putzen/waschen und fein schneiden. Ebenfalls die Zwiebel und die getrockneten Tomaten. Alles in einer Pfanne ca. 5min andünsten, den Schinken ebenfalls kurz dazu geben und dann bei Seite stellen. 

Schmand, Ei und Käse miteinander vermischen und dann mit dem Gemüse/Schinken vermengen. Masse mit Paprika, Salz, Pfeffer und frischem Rosmarin abschmecken. Wenn ich sie für uns privat machen, mache ich gerne noch eine Knoblauchzehe (klein geschnitten) dazu.


Eine Muffinform ganz leicht einfetten und mit Hilfe eines Glases oder einer Tasse den Blätterteig ausstechen. Da müsst ihr etwas ausprobieren (eurem Augenmaß vertrauen ;-)), welche Größe passt. Bei mir reicht eine Blätterteigrolle genau für mein 12er Muffinblech. Ihr könnt die Reste des Blätterteigs ja nochmal miteinander verkneten, ausrollen und ggfs. noch einmal austechen.


Die Blätterteig-Kreise in die Formen geben und die Masse hineinfüllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 20 bis 25 Minuten backen. Sie schmecken sowohl warm wie kalt :-).