Wies'n / Oktoberfest Cake-Pops - Dirndl und Lederhose


Es ist bald soweit. Die Oktoberfest- Zeit fängt wieder an und die Dirndl und Lederhosen hängen wieder in den Geschäften. Auch wenn ich nicht aus Bayern komme, wird das Oktoberfest feiern überalle in Deutschland immer beliebter. 

Passend dazu habe ich heute ein paar Dirndl- und Lederhosen Cake-Pops für euch!


Das Grundrezept für Cake-Pops und eine Schritt für Schritt Anleitung habe ich HIER für euch aufgeschrieben.  Heute erkläre ich euch noch, wie ihr die Dirndl und Lederhosen macht.


Ihr könnt quasi ein bisschen Modedesigner spielen. Welche Farbe ihr benutzt ist euch überlassen. Ich habe die Dirndl in rot, grün und blau gemacht. Lederhosen sind traditionell brau. 


Mit Hilfe von Candy-Melts habe ich die Dirndl gemacht. Dafür erst die Cake-Pops in weißte Kuvertüre tunken und gut trocknen lassen. Dann die gewünschte Farbe der Candy-Melts aussuchen und diese schmelzen. Die Cake-Pops dann so eintunken, dass ihr wie auf den Fotos zu sehen, eine Kleidchen-Form hinbekommt. Wieder gut trocknen lassen. Mit Hilfe von Royal Icing habe ich dann z.b. die Perlenketten, die Stickereien und die Perlendeko aufgeklebt. Da ist dann eure Kreativität gefragt!


Für die Lederhosen die Cake-Pops erst in weiße Kuvertüre tunken. Gut trocknen lassen. Dann zur Hälfte in dunkle Kuvertüre tunken. Etwas antrocknen lassen und mit Hilfe eines Pinsels die Hosenträger aufmalen. Dann nach Belieben ein bisschen Deko draufmachen. Z.b. silberne Knöpfe, Herzchen oder wie ich mit Hilfe weißer Zuckersterne und gelber Zuckerperlen ein Edelweiß. 


Ich hab noch etwas essbaren Glitzer auf den Dirndl verteilt um diesen etwas Struktur zu geben. Für meine ersten Dirndl war ich gan zufrieden, werde aber demnächst nocheinmal eine Runde machen und ein paar neue "Designs" ausprobieren :-)


1 Kommentar: