Döner Motivtorte


Döner macht schöner oder wie war das nochmal?;) Normalerweise bin ich ja kein Fast Food Fan aber heute mache ich in Tortenform mal eine Ausnahme. Für einen 18ten Geburtstag habe ich diese Torte für einen bekennenden Döner Fan gemacht.

Gefüllt war die Torte mit einer Schoko und einer Vanillecreme. Ich habe 2 Böden gebacken. Einer wurde 2mal in der Mitte durchgeschnitten und ein Stückchen wurde vorne abgeschnitten. Dann wurden die Böden mit den Cremes gefüllt.

Den anderen habe ich genommen, um die Form einer Dönertasche zu formen. Es ist ein bisschen Puzzle-Arbeit. Ich habe mal ein Bild davon gemacht, vielleicht könnt ihr euch es dann besser vorstellen:


Dann wurden die Böden mit dunkler Ganache eingestrichen und die Löcher und Unebenheiten damit ausgeglichen. Dann weißen Fondant darauf gegeben. Diesen habe ich mit Hilfe eines Pinsels und brauner Lebensmittelpaste ein bisschen eingefärbt, damit er "echter" nach Dönertasche aussieht.

Vorne habe ich keinen Fondant drüber gemacht sondern offen gelassen. Die "Füllung" bestand aus Fleisch, Salat, Gurken und Tomaten. Den Salat und das Fleisch habe ich mit Hilfe von verschiedenen Strukturrollen geformt. Die Tomaten und Gurken waren da etwas schwerer. Alles was ich versucht habe, hat mir erst nicht gefallen. Habe dann bei Youtube ein Video gefunden um schöne Nachbildungen anzufertigen. Als Soße habe ich dann noch weißen Fondant genommen und ihn zu kleinen Schlangen geformt und über die Füllung gelegt.

Fertig ist die Döner Torte!

Wie immer, bei Fragen gerne melden.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen