Schneller und einfacher Snack: Wraps - mal italienisch [Veggie]



Ich habe heute mal Wraps im Italy Style für euch. Perfekt für den Sommer zum mal zwischendurch snacken. Ohne schwere Zutaten und auch ohne Fleisch.


Ihr braucht dafür:

Wraps (gibt es auch als Roggen)
Cocktailtomaten
Mozzarella
Rucola-Salat
250g Magerquark
getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten,
Salz,Pfeffer, Zucker, Knoblauch,Zwiebel, 5 El Milch
frische oder gefrorene Kräuter ( z.B. italienische Kräuter aus dem Kühlregal)


Legen wir mit dem -  hmm wie nennen wir es Aufstrich? Dipp?Sauce? - los. 


Dafür nehmt ihr zuerst den Magerquark und mischt diesem 5 EL Milch hinzu (Dadurch ist er nicht mehr so schrecklich fest). Dann kommen ca. 2 EL der Kräuter dazu. Zwiebel und Knoblauch ganz klein schneiden und dazu geben. Dann ca. 2-3 El des Öl´s aus dem Tomatenglas dazu geben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Die Tomaten und den Mozzarella schnedet ihr in Scheiben. Die getrockneten Tomaten in kleine Streifen. Der Rucola wird geputzt und die längen Stängel entfernt.

Der Wrap wird mit dem Quark bestrichen:


Wer will, kann auch jetzt noch mit Pfeffer etc. nachwürzen. 


Jetzt wird der Wrap belegt. Am idealsten konzentriert ihr euch auf die Mitte, da ihr ja noch einwickeln müsst. Außerdem oben und unten etwas frei lassen;)


Und jetzt wird nur noch aufgerollt und reingebissen;) Mit nem Holzstab zustecken oder wie ich mit Backpapier und schönem Garn. Lasst eure Phantasie spielen.

Ist so einfach uns sieht so gut aus, oder?