Käsekuchen-Muffins ohne Mehl / glutenfrei


 

 Hmm habt ihr auch manchmal Lust auf ein Stück Käsekuchen, aber wollt keinen ganzen Kuchen backen? Dann sind meine Käsekuchen-Muffins genau das richtige für euch. Ich habe sie noch mit Mandarinen drin gebacken, aber wer das nicht möchte kann diese einfach weglassen.


Zutaten (für 12 Stück):

100g weiche Butter
200g Zucker
1 Packung Vanillezucker
2 Eier
500g Magerquark
1 Päckchen Puddingpulver Vanille
3 EL Grieß
( 1 Dose Mandarinen)

Wer glutenfrei backen möchte, bitte genau darauf achten, dass das Puddingpulver und der Grieß auch glutenfrei sind! 

Zubereitung:

Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Eier mit Quark darunter rühren. Langsam Puddingpulver und Grieß einrühren. Wer möchte zum Schluss die Mandarinchen unterheben. In Papierförmchen füllen. Ich benutze sehr gerne die Tulpenförmchen. Da kann nichts überlaufen oder am Blech kleben bleiben. Die gibt es online oder neuerdings auch bei DM zu kaufen!

Bei 180 Grad ca. 40 Minuten backen.


So sehen sieh dann von Innen aus:


Ich habe sie noch etwas mit Puderzucker bestäubt, sieht netter aus:)




Kommentare:

  1. Sieht das lecker aus! Das backe ich heute nach, die Zutaten habe ich alle zu Hause :)

    AntwortenLöschen
  2. Die Muffins sind große Klasse, Danke! Sie sind aber nicht Glutenfrei solange man keinen speziellen Gries verwend
    et

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hat die Melina doch oben geschrieben ,ist eigendlich nicht zu übersehen :D

      So: Wer glutenfrei backen möchte, bitte genau darauf achten, dass das Puddingpulver und der Grieß auch glutenfrei sind!

      Löschen