Jakobsmuschel mit Papaya-Salat und Granatapfel


 

Heute habe ich mal wieder eine super leckere Vorspeise für euch. Wie ihr es schon von mir gewöhnt seid, hat sie einen leicht thailändisch-asiatischen Touch:) Und meine Lieblingszutat Jakobsmuschel ist auch wieder dabei:) Ich finde die eignen sich einfach total toll als Vorspeise!
Ihr braucht dazu folgenden Zutaten:

(Wie immer gilt bei mir, die Zutatenmenge ist für 2 Personen)

1 Papaya
1/2 Granatapfel
1 Möhre
3-4 Frühlingszwiebeln
5-6 Cocktailtomaten
2 Jakobsmuscheln pro Person
3-4 Blätter Minze

Für das Dressing:

1EL Erdnussbutter
2 EL Limettensaft
4 EL Fischsauce
1 Knofizehe
1 Chili
1-2 EL Honig



 Papaya schälen, Kerne entfernen und mit einer Reibe klein raspeln. Ebenso die Möhre.


Frühlingszwiebeln klein schneiden, Tomaten vierteln und unter die Papaya-Möhren mischen.


In einem Mörser oder Mixer die Dressingzutaten (Knoblauch, Chili, Erdnussbutter,Limettensaft, Honig, Fischsauce) zusammenmischen und zum Salat geben. Gut durchziehen lassen.




Zum Schluss die Kerne eines halben Granatapfels entfernen und unter den Salat mischen. Ebenso die Minzblätter klein schneiden und darunter heben.

Jakobsmuscheln salzen, pfeffern und etwas mit Zitrone beträufeln. Etwas Butter in der Pfanne richtig erhitzen und die Jakobsmuscheln von jeder Seite ca. 1 Minute braten.

Sehen die Farben nicht toll aus?:)





Kommentare:

  1. Achja, wenn man Bilder essen könnte...

    Liebste Grüße

    Andrea von andysparkles
    Follow me on Facebook

    AntwortenLöschen
  2. Deine Bilder und Rezepte sind super. Ich folge dir jetzt und würde mich freuen, wenn du mir auch folgen würdest.
    LG Kuchenfee
    http://kuchen-fee.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Super klasse... ich bin so begeistert! Habe gestern deinen Blog entdeckt und dieses Gericht ausprobiert... Eines der besten Rezepte, die ich je nachgekocht habe. :-)

    Lecker.. lecker... und mal was anderes. Alle Daumen hoch und vielen Dank für die Inspiration!

    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen