Halloween Cake-Pops: Gespenster! Geisterstunde




Hallöchen meine Lieben. Heute geht es weiter mit Halloween Cake-Pops.  Diesmal mit kleinen süßen Gespenstern.

Vergesst  nicht mein Halloween Blogevent mit tollen Preisen. HIER könnt ihr euch alles dazu durchlesen!

Das Rezept für die Cake-Pops findet ihr HIER. Das Rezept habe ich diesmal so abgeändert, dass ich anstatt den 3EL Milch Bayleys genommen habe.
Stellt die Cake-Pops nach diesem Rezept her und danach braucht ihr nur noch weiße Kuvertüre .

Die Bällchen in die weiße Kuvertüre tunken und diesmal nicht abtropfen lassen sondern sofort auf Alufolie setzen. So kann die weiße Schoki unten verlaufen und bildet quasi das "Geisterkleid".

Wenn die Schokolade getrocKnet ist, mit schwarzen Royal Icing (Rezept HIER) Augen und Mund aufmalen und fertig sind eure kleinen Gespenster!

BUH!

Kommentare:

  1. Awwww sind die süß, Melina! Gefallen mir wahnsinnig gut und vor allem erspart man sich das lästige Abtropfen der Cake Pops ;)

    Tolle Idee, mal sehen ob die heuer einem Platz am Halloween-Buffett bekommen!

    Alles Liebe,
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschööööön!!Genau! Dass bei diesem Cake Pops das blöde Abtropfen wegfällt finde ich auch am Besten;)

      Löschen
  2. Diese Woche versuche ich mich auch das erste Mal an Cake Pops... bin gespannt. So süß wie deine hier werden sie sicher nicht das erste Mal!

    LG Christine
    www.facebook.de/christinefunkphotography

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee! Danke dafür!

    AntwortenLöschen