Thailändischer Hähnchensalat : Laab Gai

 


Heute stelle ich euch eins meiner Lieblingsrezepte vor : ein thailändischer Hähnchensalat. Er ist einfach herzustellen, bedarf aber einiges an Vorbereitung in Bezug aufs Einkaufen, denn einige Zutaten bekommt man nur in gut sortierten Lebensmittelläden oder sogar nur in einem Thai-Supermarkt.

Ich erwähne AUSDRÜCKLICH, dass es sich bei diesem Rezept um eine Variation von mir handelt, die ich nach einem Rezept gemacht und nach meinem Gusto verändert hab. Ich wollte es nur erwähnen, bevor hier die Thailand-(Möchtegern) Kenner den Oberlehrer spielen;-)



Folgende Zutaten benötigt ihr:

3 Hähnchenbrustfilets
2-3 Limetten
kleinkörniger Reis (z.B. Milch-oder Sushireis)
1 Stange Zitronengras
1 daumengroßes Stück Ingwer
1 rote Zwiebel
2 Hand voll (1 Topf) Korianer
ca. 10 Minzblätter
Fischsauce
1/2 Eisbergsalat

Die Fischsauce müsstet ihr eigentlich auch im Supermarkt finden. Ich habe meine glaube ich aus dem Globus, diese hier:
So, los geht´s:

Die Hähnchenbrustfilets schneidet ihr in kleine Stückchen und gebt sie entweder in einen Mixer oder in ein hohes Gefäß, um mit dem Stabmixer zu arbeiten. Dazu gebt ihr den Saft von 2 Limetten. Das Hähnchenfleisch sollte danach ganz klein sein, quasi wie Hähnchenbrät:




Das Hähnchenfleisch in eine Pfanne geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Dann auf mittlere Hitze durchbraten, bis der Limettensaft weg ist. Zwischendurch das Fleisch immerwieder wenden und mit einem Löffel o.ä. trennen, denn da beim Braten Eiweiß austritt könnte das Fleisch wieder zusammenkleben.


Zitronengras, Zwiebel und Ingwer in kleine Stückchen schneiden und in eine große Schüssel geben.


Koriander und Minze klein schneiden und ebenfalls dazu geben.


Wenn das Hähnchenfleisch fertig ist, dieses auch untermischen. Jetzt den Salat mit Fischsauce, Chili, Salz,Pfeffer und Limettensaft abschmecken.

Ca. 1 Kaffeetasse Reis in einer Pfanne (ohne Fett) goldgelb rösten. Der Reis wird vorher nicht gekocht!! Wenn ihr keinen kleinkörnigen Reis habt, dann nehmt normalen und gebt diesen in einen Mixer um ihn kleiner zu bekommen.


Reis unter den Salat geben. Jetzt den 1/2 Eisbergsalat in kleine Schreifen schneiden und ebenfalls untermischen. Noch einmal abschmecken.


Schön anrichten und dann genießt diesen leckeren, leichten Thai-Salat!