Mohn-Preiselbeer-Cupcakes mit leichtem Schoko-Frosting




Ich hatte mir vor Kurzem spontan Mohnback gekauft. Auf Brötchen hasse! ich Mohn aber seit ich in einem Urlaub mal - aus Versehen- was Süßes damit gegessen habe, steh ich total auf Mohn in Süßem. Habe mich dann dazu entschieden damit Cupcakes zu zaubern. Ein fast noch volles Glas Preiselbeeren hatte ich von meiner letzten Heißhunger-Attacke auf gebackenen Camembert noch im Kühlschrank und so war es entschieden: Es werden Mohn-Preiselbeer Cupcakes. Und sie sind echt suuper fluffig und sehr saftig. Probiert es aus!


Ihr braucht dafür (12 Stück):

50ml Öl
50g Zucker
2 Eier
1 Packung Mohnback
250g Mehl
1/2 Packg. Backpulver
50ml Milch
200g Preiselbeeren aus dem Glas

Öl mit dem Zucker,den Eiern und dem Mohnback gut verrühren.


Mehl mit dem Backpulver vermischen und abwechselnd mit der Milch dazu geben. Zum Schluss die Preiselbeeren unterrühren. 


 In Muffinförmchen füllen und bei 180 Grad ca. 25-30min backen.


Erst habe ich mit einem Frischkäse-Frosting etwas experimentiert. Ging dann aber tootal in die Hose bzw. in den Mülleimer und dann habe ich einfach eins mit Schmand versucht, der war noch im Kühlschrank;)

Schmand-Schoko-Frosting:

200g Schmand (saure Sahne)
50g Zucker
50g Zartbitter-Schokolade

Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen. Schmand mit Zucker mischen und dann die Schokolade unterrühren. Fertig. Dieses Frosting hat eine ganz leichte Süße und schmeckt echt super lecker. Je nachdem welche "Formen" man spritzt bzw. wie hoch reicht diese Masse nur für 6 Stück.