Zitronenhühnchen mit knusprigen Kartoffeln aus dem Ofen




Heute gibt es ein praktisches und doch leckeres Gericht. Alles kommt zusammen in eine Auflaufform und ist auch gleichzeitig fertig:) Während das saure Huhn mit den Kartoffeln im Backofen ist, könnt ihr den Salat zubereiten.

Folgende Zutaten werden benötigt:
4-6 Hähnchenbrüste oder auch Keulen
3 Zitronen
Kartoffeln (ich hatte ca. 10 mittelgroße Kartoffeln benutzt)
frischer Basilikum
Knoblauchzehe
1 große und eine kleine Zwiebel
Olivenöl
Salz, Pfeffer, Rosmarin, Chili, Honig, Balsamico


Zitronenhähnchen mit Kartoffeln 
Hähnchenfleisch gut salzen und Pfeffern. Etwas Olivenöl in die Auflaufform geben und die Hähnchenstücke darin verteilen.


2 Zitronen auspressen. Saft mit Salz,Pfeffer und etwas Honig abschmecken. Über die Hähnchenteile schütten.
Kartoffeln schälen und in kleine Würfelchen schneiden. In einer Schüssel mit Salz, Pfeffer, Rosmarin und etwas Olivenöl vermischen. Über die Hähnchenstücke verteilen. Dann noch etwas frischen Basilikum und Knoblauch (im Ganzen oder in Hälften) darüber geben. Eine Zitrone in Scheiben schneiden und auf dem Hähnchen verteilen. Bei 200 Grad im Backofen ca. 45min braten lassen. Dabei ggfs. die Hähnchenstücke wenden und wer möchte die letzten 10 Minuten mit Grillfunktion  braten, dann wird alles schön knusprig.
Das Hähnchen und die Kartoffeln aus dem Backofen nehmen und alles schön anrichten:)
Ich hatte noch einen flotten Salat dazu.