Rucola-Tomaten Salat mit Blaubeeren und Ziegenkäsecrostini




Heute gibt es mal einen Salat á la alles was im Kühlschrank ist, wird jetzt mal zusammengeschmissen. Gott sei dank hat sich diese Kombi als super lecker herausgestellt und deshalb stelle ich euch dieses Rezept heute vor:)

Rucola-Tomaten Salat mit Blaubeeren und Ziegenkäsecrostini

                                                                                                        
Ihr braucht dafür:                   
Rucola-Salat
5-6 Strauchtomaten
1/2 Glas getrocknete Tomaten
3 Lauchzwiebeln
1 kleine rote Zwiebel,
 2 Knoblauchzehen
1 Mozzarella
einige Stücke Baguette
Sonnenblumenkerne
Holunderblütensirup
Salz,Pfeffer,Balsamico,Olivenöl
brauner Zucker
100g Ziegenkäse
100g Blaubeeren


Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, Frühlingszwiebeln, 5-6 getrocknete Tomaten, Strauchtomaten und Mozzarella klein schneiden. 3EL Balsamicoessig, 1EL Holunderblütensirup ( ich hatte selbstgemachten aber in Zeiten von HUGO hat denke ich jede Frau diesen Sirup im Haus;)) und etwas Öl aus dem Tomatenglas unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.




Rucola waschen, gut abtrocknen, Stängel entfernen und alles unter den Rucola mischen. Zum Schluss kommen die Sonnenblumenkerne und die Blaubeeren unter den Salat. Hebt eine Hand voll Blaubeeren noch auf für die Crostini!

 Für die Crostini Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. 1 Knoblauchzehe dazu und etwas braunen Zucker in die Pfanne geben. Wenn dieser langsam karamellisiert, die Baguette-Stücke einmal aufschneiden und in die Pfanne geben.





Wenn die Baguettestücke leicht angeröstet sind aus der Pfanne nehmen und sofort kleine Stücke Ziegenkäse darauf geben. Pro Stück eine getrocknete Tomate und ein paar Blaubeeren auf den Ziegenkäse geben und dann müsst ihr alles nur noch schön anrichten.

Was hier durch das Öl etwas wie Oliven aussieht sind Blaubeeren:) In Kombination mit dem Ziegenkäse schmecken sie einfach nur suuuper lecker!!


Ich muss wirklich zugeben, dass ich überrascht war, wiiiiie gut die Blaubeeren in den Salat passen und vor allem wie gut die Blaubeeren mit dem Ziegenkäse zusammen passen. Diese Kombi werde ich demnächst auf jeden Fall öfter machen! Danke Miss Blueberrymuffin, dass ich durch dein Event auf diese Idee gekommen bin!